Das Organisations-Komitee der Olympischen Sommerspiele 2012 in London LOCOG hat neue Pläne für die Austragung der Wettkämpfe der Rhythmischen Sportgymnastik und Badminton vorgestellt.

Um Kosten zu sparen, sollen die Disziplinen nun bereits in existierenden Hallen an der Wembley Arena ausgetragen werden. Ursprünglich sollte eine neue, provisorische Halle in der Nähe des Olympic Park gebaut werden.

Die Verbände der beiden Sportarten müssen diesem Vorschlag noch zustimmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel