Der Deutsche Olympische Sport-Bundes (DOSB) hat Olympia 2008 analysiert und eine durchwachsene Bilanz gezogen.

Thomas Bach lobt die errungenen Erfolge, fordert aber Konsequenzen für Sportarten, die Erwartungen nicht erfüllt haben.

Die "Mannschaft hat besser abgeschnitten als vier Jahre zuvor und die Erfolge mit sauberen Mitteln geholt", lobt der DOSB-Präsident, der "Defizite in einigen Bereichen" festgestellt habe. "So war beispielsweise das Abschneiden der Leichtathleten weniger als zufriedenstellend, um es vorsichtig zu formulieren."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel