Das Nationale Olympische Komitee Italiens hat die Kandidatur der süditalienischen Stadt Bari für die Sommerspiele 2020 abgelehnt.

Die Stadt sei für eine solche Bewerbung nicht geeignet, erklärte CONI-Präsident Gianni Petrucci nach Medienangaben.

Zuvor hatten sich bereits Rom und Venedig offiziell für die italienische Vorausscheidung beworben.

Das internationale Rennen um Olympia 2020 wird vom Internationalen Olympischen Komitee (IOC) in zwei Jahren eröffnet.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel