Der Aufsichtsrat der Bewerbungsgesellschaft München 2018 hat das erste Bewerbungsdokument für das IOC bestätigt und den möglichen Finanzrahmen für die Winterspiele in Höhe von 3,5 Milliarden Euro bestätigt.

Zugleich bestätigte Jürgen Bühl, der Direktor der Planungsprozesse, nach der Sitzung am Donnerstag, dass die Hälfte der knapp 30 Millionen Euro für das Bewerbungsbudget sowie die Liquidität für dieses Jahr gesichert seien.

Man sei zuversichtlich, dass sich 2009 noch ein bis zwei weitere Sponsoren für die Bewerbung präsentieren würden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel