Die zweimalige Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt hat am Donnerstag das Olympische Feuer für die Spiele in Vancouver 2010 durch eine Kleinstadt in Kanada getragen.

Witt, Goldmedaillengewinnerin 1984 in Sarajevo und 1988 in Calgary und derzeit Kuratoriumsvorsitzende der Münchner Bewerbung um Olympia 2018, reihte sich im knapp 2500 Einwohner kleinen St. Anthony am Nordzipfel von Neufundland in die Reihe der Fackelträger ein.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel