Fünf Wochen nach seinem Amtsantritt hat der neue Bundesinnenminister Thomas de Maiziere seinen ersten großen Auftritt im Sport.

Der frühere Kanzleramtsminister ist am Samstag Gast bei der Mitgliederversammlung des Deutschen Olympischen Sportbundes in Düsseldorf.

"Ich bin überzeugt, dass unser neuer Sportminister genau so aufgeschlossen ist wie sein Vorgänger Wolfgang Schäuble", erklärte DOSB-Generaldirektor Michael Vesper.

Der deutsche Sport soll im Jahr 2010 mit rund 141 Millionen Euro vom Bundesinnenministerium (BMI) gefördert werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel