Kim Raisner wurde in Düsseldorf vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) als Trainer/Trainerin des Jahres ausgezeichnet.

Die Olympiafünfte von Athen 2004 und Staffel-Weltmeisterin von 2005 im Modernen Fünfkampf arbeitet seit vier Jahren sehr erfolgreich als Bundestrainerin, was vier Goldmedaillen auf internationaler Ebene belegen.

"Bei ihr stechen Professionalität, Einfühlsamkeit und Kreaktität hervor. Wir hatten nie zuvor eine solch engagierte Trainerin an der Spitze", sagte Olympiasiegerin Lena Schöneborn bei ihrer Laudatio.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel