Jacques Rogge kandidiert für eine zweite Amtszeit als Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Ein IOC-Offizieller gab bekannt, Rogge habe seine Entscheidung allen IOC-Mitgliedern mitgeteilt.

Die erste Amtsperiode des 65-jährigen Belgiers läuft 2009 aus. Im Oktober 2009 steht auf der IOC-Session in Kopenhagen seine Wiederwahl für vier Jahre auf dem Programm. Der ehemalige Olympia-Teilnehmer war am 16. Juli 2001 in Moskau gewählt worden.

IOC-Vize Thomas Bach sicherte Rogge bereits seine volle Unterstützung zu.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel