Gut 15 Monate vor Beginn der Winterspiele im Februar 2010 ist der Olympic Park im kanadischen Whistler eröffnet worden.

In dem 120 Kilometer nordöstlich der Olympia-Stadt Vancouver gelegenem Areal finden die Wettbewerbe im Langlauf, Skispringen, Biathlon sowie in der Nordischen Kombination statt.

Der etwa 90 Millionen Euro teure Olympic Park erlebt seine Feuertaufe vom 15. bis 18. Januar, wenn der Weltcup-Tross der Langläufer und Kombinierer in Whistler Station macht. Eine Woche später testen die Skispringer die neuen Schanzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel