Die Paralympics in Peking haben weltweit mehr Fernsehzuschauer als je zuvor vor die Bildschirme gelockt. Laut dem Internationalen Paralympischen Komitee IPC wurden die Wettkämpfe von insgesamt mehr als 3,8 Milliarden Menschen in 38 Ländern verfolgt.

"Das sind mehr als doppelt so viele Zuschauer wie bei den Spielen 2004 in Athen", so IPC-Geschäftsführer Xavier Gonzalez. In Deutschland betrug die kumulierte Zuschauerzahl 439 Millionen.

Die höchsten Live-Einschaltquoten erzielte die Übertragung der Abschlussfeier.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel