Mit viel Mühe haben Deutschlands Wasserballer den ersten Sieg erreicht.

Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm setzte sich mit 6:5 (0:2, 5:2, 0:0, 1:1) gegen Gastgeber China durch und wahrte damit die Chance auf den Einzug ins Viertelfinale.

Centerspieler Thomas Schertwitis erzielte den entscheidende Treffer 4:20 Minuten vor Spielende.

Zum Auftakt hatte das deutsche Team gegen Ex-Weltmeister Serbien mit 7:11 verloren. Nächster Gegner ist am Donnerstag Weltmeister Kroatien, der durch ein 11:8 gegen Serbien seine Klasse demonstrierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel