Judoka Ole Bischof hat die zweite deutsche Goldmedaille gewonnen.

Im Finale der Klasse bis 81 kg besiegte der Reutlinger den zweimaligen Asienmeister Kim Jaebum aus Südkorea mit einem 1:24 Minute vor Ende erkämpften Yuko (mittlere Wertung).

Bronze erkämpften sich Weltmeister Tiago Camilo aus Brasilien und der Ukrainer Roman Gontjuk. Beide hatte Bischoff auf dem Weg ins Finale besiegt. Zuletzt hatte 1996 Udo Quellmalz das Finale eines Olympia-Turniers erreicht.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel