Richard Adam ist nun auch offiziell Geschäftsführer der Münchner Olympia-Bewerbung für die Winterspiele 2018.

Die Bewerbungsgesellschafter bestellten den bisherigen Chef der Bayern Tourismus Marketing GmbH in dieses Amt. Adam soll mit dem derzeit noch aus gesundheitlichen Gründen pausierenden Geschäftsführer Wilfrid Spronk als "Doppelsitze" fungieren.

"Ich nehme die neue Herausforderung mit viel Begeisterung und Enthusiasmus an", so der 47-Jährige. "Und ich freue mich schon darauf, (...) die spannende Aufgabe gemeinsam angehen zu können."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel