Liao Hui hat bei den Olympischen Spielen in Peking das fünfte Gewichtheber-Gold für China geholt.

Der 20-Jährige entschied die Klasse bis 69 kg mit 348 kg (153+190) vor dem Franzosen Vencelas Dabaya-Tientcheu (338/151+187) klar für sich. Bronze gewann Europameister Tigran Gevorg Martirosyan aus Armenien (338/153+185).

Der Deutsche Artyom Shaloyan kam im Zweikampf auf exakt 300 kg, wurde damit in der B-Gruppe unter zwölf Startern Sechster und belegte insgesamt Rang 14.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel