Für Gastgeber China ist der Traum vom kompletten Turn-Triumph in Erfüllung gegangen.

24 Stunden nach dem Olympiasieg der chinesischen Männerriege im Mannschafts-Wettbewerb gewannen auch die Turnerinnen die Goldmedaille in der Teamentscheidung.

Chinas Sextett übernahm nach dem zweiten von vier Durchgängen die Führung und gab sie bis zum Ende nicht mehr ab. Mit 188,900 Punkten verwiesen die Gastgeber Weltmeister USA (186,525) und Rumänien (181,525) auf die Plätze. Deutschland hatte in der Qualifikation nur den zwölften und letzten Platz belegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel