Bei den Winterspielen in Vancouver 2010 wird es keinen internationalen Fackellauf geben. Damit reagierte Vancouver auf die weltweiten Proteste rund um den Fackellauf in diesem Jahr.

"Der Fackellauf wird nur in Kanada stattfinden und 106 Tage dauern. Wir wollen jedem Kanadier die Möglichkeit bieten, die olympische Fackel zu sehen", sagte John Furlong, Chef des Organisationskomitees VANOC.

Die Begründung lieferte Jacques Rogge: "Die Fackel zieht die Medien an, die Aufmerksamkeit der Medien zieht die Protestler an", so der IOC-Präsident.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel