Der Schweizer Fabian Cancellara hat das olympische Zeitfahren an der Chinesischen Mauer gewonnen.

Der Weltmeister setzte sich auf der 47,3 Kilometer langen Strecke vor dem schwedischen Überraschungsmann Gustav Larsson und dem US-Amerikaner Levi Leipheimer durch.

Die deutsche Hoffnung Stefan Schumacher kam mit 3:13 Minuten Rückstand auf Cancellara nur auf den 13. Platz direkt vor seinem Landsmann Bert Grabsch.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel