Fabian Hambüchen wird beim olympischen Mehrkampf-Finale der Turner am Donnerstag nun doch gegen Ex-Weltmeister Hiroyuki Tomita antreten müssen.

Der Japaner wurde von seinem Cheftrainer Koji Gushiken anstelle seines im Vorkampf besser platzierten Landsmanns Koki Sakamoto nominiert.

Zweiter Japaner bei der Medaillenentscheidung ist der Qualifikations-Vierte Kohei Uchimura.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel