Judoka Irakli Zirekidze hat Georgien die zweite Olympia-Goldmedaille beschert.

Nur knapp zwei Stunden nach Ringer Manutschar Kwirkelija sicherte sich auch der Weltmeister in der Klasse bis 90 kg Gold durch einen Sieg im Endkampf durch Koka (kleine Wertung) gegen Amar Benikhlef aus Algerien.

Die Bronzemedaillen gingen an den Schweizer Sergei Aschwanden und Hesham Mesbah aus Ägypten. Michael Pinske war in der ersten Runde ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel