Britta Heidemann ist als erste deutsche Degenfechterin Olympiasiegerin geworden.

Die Weltmeisterin setzte sich im Finale gegen die Rumänin Ana Maria Branza mit 15:11 durch. Bronze ging an die Ungarin Ildiko Mincza-Nebald, die im Viertelfinale Imke Duplitzer mit 15:11 aus der Konkurrenz geworfen hatte.

Heidemann gewann kurz nach dem Florett-Triumph von Benjamin Kleibrink die sechste Goldmedaille für die deutsche Peking-Mannschaft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel