Tischtennis-Europameister Deutschland nimmt im Mannschaftswettbewerb weiter Kurs auf das Halbfinale. Das Team um den Weltranglisten-Sechsten Timo Boll besiegte Außenseiter Kanada in der Gruppe B mit 3:0.

Gegen die Kanadier hatte Timo Boll in seinem Einzel gegen Peter-Paul Pradeeban Probleme, drehte jedoch einen 0:2 Rückstand noch zum 3:2.

Zuvor hatte Dimitrij Owtscharow das Düsseldorfer Trio durch ein 3:1 gegen Zhang Peng in Führung gebracht. Zum Abschluss besiegten Boll/Christian Süß Pradeeban/Shen Qiang 3:1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel