Der russische Präsident Dimitri Medwedew hat die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi zur Chefsache erklärt und eine "Kontrollbehörde des Präsidenten" eingerichtet.

Medwedew will so den effektiven Einsatz staatlicher Gelder und den zügigen Baufortschritt vor Ort gewährleisten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel