Andrea Minguzzo hat Italien das erste Ringer-Gold in Peking beschert.

Der 26-jährige EM-Dritte setzte sich im Finalkampf der Klasse bis 84 kg im griechisch-römischen Stil gegen den WM-Achten Zoltan Fodor aus Ungarn durch.

Die Bronzemedaillen sicherten sich der Türke Nazim Avluca und Ara Abrahamian aus Schweden. Deutsche Ringer waren in dieser Gewichtsklasse nicht am Start.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel