Vancouver will im Rahmen der Olympia-Vorbereitung einen Kredit über 485 Millionen Euro aufnehmen, um den Bau des Athletendorfes für die Winterspiele 2010 zu sichern.

Entsprechende Verhandlungen mit Banken laufen bereits. Bedingung für den Deal ist allerdings die Zustimmung des Provinz-Parlaments von British Columbia, das in den nächsten Tagen in einer Sondersitzung abstimmen wird.

Für die Aufnahme des Kredits braucht Vancouver normalerweise die Zustimmung seiner Einwohner. Die Volksabstimmung soll aber mit dem Votum des Parlaments umgangen werden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel