Der Weg für eine Kreditaufnahme der Olympia-Stadt Vancouver in Höhe von 485 Millionen Euro ist frei.

Das Parlament der kanadischen Provinz British Columbia beschloss eine Änderung der Stadt-Charta Vancouvers, um die Kreditaufnahme zu ermöglichen und die Fortsetzung der Bauarbeiten am Olympischen Dorf für die Winterspiele 2010 zu gewährleisten.

Der Beschluss würde die "Steuerzahler und die Bauarbeiten am Olympischen Dorf schützen", sagte Gordon Campbell, Premierminister von British Columbia.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel