Gewehrschütze Artur Aiwasijan hat die zweite Goldmedaille für die Ukraine gewonnen. Der EM-Dritte setzte sich im Finale des Kleinkaliber-Liegendkampfes nach 60 Schuss mit 702,7 Punkten und exakt einem Zähler Vorsprung vor Athen-Sieger Matthew Emmons aus den USA durch.

Bronze ging mit 700,5 Punkten an den Australier Warren Potent.

Die beiden deutschen Gewehrschützen Maik Eckhart (24.) und Michael Winter (31.) waren bereits im Vorkampf ausgeschieden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel