Sabine Spitz hat Gold auf dem Mountainbike gewonnen: Die Vize-Weltmeisterin fuhr im Cross-Country-Rennen nach 6 Runden mit der Strecke von 27 km vor der Polin Maja Wloszczowska sowie Irina Kalentjewa aus Russland über die Ziellinie. Spitz hatte von Beginn an die Führung übernommen und bis ins Ziel nicht mehr hergegeben.

"Wenn man sich den Jahresverlauf ansieht, war der Olympiasieg nicht so überraschend. Überraschend war, wie souverän sie das Rennen gewonnen hat. Sabine ist eine würdige Olympiasiegerin", so Bundestrainer Frank Brückner.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel