Die bulgarische Hauptstadt Sofia wird sich um die Austragung der 2. Olympischen Jugend-Winterspiele 2016 bewerben.

Das verkündete der Bürgermeister Bojko Borisow nach einem Treffen mit IOC-Präsident Jacques Rogge.

"Die Kandidatur von Sofia ist im Interesse der gesamten Balkanregion, die so lange nur als Krisen- und Kriegsgebiet wahrgenommen wurde", sagte Borisow der französischen Nachrichtenagentur "afp".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel