Aufregung um das deutsche Kanu-Flaggschiff: Olympiasiegerin Carolin Leonhardt aus dem Viererkajak ist erkrankt. Die viermalige Weltmeisterin leidet unter einem Infekt und wird mit Antibiotika behandelt.

"Momentan ist es ein Schnupfen, aber es besteht die Gefahr einer Nasennebenhöhlenentzündung", sagte Cheftrainer Reiner Kießler.

Hauptproblem ist, dass eine Entscheidung über ihren Start bis zur Teamleader-Sitzung am Sonntag gefällt werden muss, anschließend sind keine Veränderungen der Bootsbesatzungen mehr möglich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel