Doppel-Weltmeisterin Jennifer Bongardt hat im olympischen Einerkajak-Rennen nach zwei verpassten Toren das Finale verpasst. Die 25-Jährige kassierte im Halbfinale 100 Strafsekunden und schied damit als Zwölfte aus.

Gold ging im Endlauf wie vier Jahre zuvor in Athen an die Slowakin Elena Kaliska, die vor der Australierin Jacqueline Lawrence und der Österreicherin Violetta Oblinger-Peters triumphierte.

Am Donnerstag hatte der Wettbewerb wegen eines Gewitters nicht stattfinden können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel