Springreit-Bundestrainer Otto Becker hat das kurzfristige Olympia-Aus seines Schützlings Philipp Weishaupt (Riesenbeck) bedauert.

"Für Philipp tut mir dies sehr leid, er und der Hengst hatten sich die Saison über beständig gut präsentiert und Philipp hatte sich sehr auf seine ersten Olympischen Spiele gefreut", sagte Becker.

Weishaupt hatte kurzfristig zurückziehen müssen, da sich sein Hengst Monte Bellini eine fieberhafte Infektion zugezogen hat. Für den gebürtigen Bayern wurde Team-Weltmeisterin Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit der Hannoveraner Stute Bella Donna nominiert.

Neues Ersatzpaar sind Thomas Voß (Schülp) und der Holsteiner Hengst Carinjo.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel