Jacques Rogge wird ins Olympische Dorf umziehen und wie Millionen anderer bei Olympia in London auch U-Bahn fahren.

"Bisher hatte ich zu viele Sitzungen, bis in die späte Nacht oder den frühen Morgen. Jetzt komme ich ins Olympische Dorf, werde dort die normalen Transportmittel und auch die U-Bahn benutzen", erklärte der Chef des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) am Freitag vor dem Auftakt der letzten Olympischen Spiele seiner im September 2013 endenden Amtszeit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel