Die indische Regierung will all ihren Olympiateilnehmern nach den Spielen in London einen Job als Trainer anbieten.

Das erklärte das Sportministerium am Freitag. Damit reagierte die indische Politik auf Medienberichte, in denen die Situation vieler Sportler kritisiert worden war.

Im Gegensatz zu den hochbezahlten Cricketspielern leben viele Athleten aus olympischen Sportarten in Indien in finanzieller Unsicherheit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel