Frankreichs Degenfechter haben in Peking ihren Olympiasieg von Athen wiederholt. Die Equipe der "Grande Nation", die den siebten Sieg seit der Olympia-Premiere des Team-Wettbewerbes 1908 perfekt machte, ließ Polen im Finale keine Chance und gewann mit 45:29.

Bronze sicherte sich Rekord-Olympiasieger Italien durch einen 45:35-Erfolg gegen Gastgeber China.

Das Team des deutschen Fechter-Bundes (DFeB) hatte sich nicht qualifiziert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel