Mit dem letzten Pfeil auf den Zehnerrand haben die italienischen Bogenschützen etwas überraschend olympisches Gold im Teamwettbewerb gewonnen.

Der frühere Weltmeister Michele Frangilli setzte im Finale den goldenen Schuss zum 219:218 gegen die USA, die im Halbfinale sensationell den viermaliegen Olympiasieger Südkorea ausgeschaltet hatten.

Für Italien war es das erste Gold bei den Spielen von London. Südkorea tröstete sich nach dem 224:219 gegen Mexiko im kleinen Finale mit Bronze. Ein deutsches Team war nicht am Start.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel