Die Niederländerin Marianne Vos hat die Goldmedaille im olympischen Straßenrennen gewonnen.

Die Olympiasiegerin von Peking im Punktefahren setzte sich bei strömendem Regen nach 140 km im Spurt einer dreiköpfigen Ausreißergruppe vor der Britin Elizabeth Armitstead und Olga Sabelinskaja aus Russland durch.

Ina-Yoko Teutenberg (Düsseldorf) gewann den Spurt der Verfolger und wurde als Beste eines deutschen Trios Vierte.

Trixi Worrack aus Cottbus und Judith Arndt aus Königs-Wusterhausen landeten abgeschlagen auf den Plätzen 33 und 37.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel