Der deutsche Canadier-Zweier mit David Schröder und Frank Henze hat Kurs auf das olympische Halbfinale im Kanuslalom genommen.

Im ersten von zwei Vorläufen im Lee Valley White Water Centre landeten die beiden Leipziger auf dem neunten Platz.

Die Finalläufe, für die sich die besten zehn der teilnehmenden 14 Boote qualifizieren, werden am Donnerstag ausgetragen. Nach dem zweiten Durchgang (ab 15.35 Uhr Ortszeit/16.35 Uhr MESZ) wird nur die bessere Zeit jedes Teams in die Wertung genommen.

Jasmin Schornberg im Kajak-Einer steht auf der schwierigen Olympia-Strecke vor den Toren Londons ebenfalls vor dem Einzug ins Halbfinale. Die Europameisterin aus Augsburg wurde im ersten Vorlauf Sechste. Die besten 15 Fahrerinnen aus zwei Durchgängen qualifizieren sich für das Finale am Donnerstag.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel