Im Einzel auf Medaillenkurs, im Doppel gescheitert: Die an Position fünf gesetzten Angelique Kerber (Kiel) und Sabine Lisicki (Berlin) sind in der zweiten Runde des olympischen Tennisturniers in Wimbledon erwartungsgemäß ausgeschieden.

Das Duo verlor gegen die zweifachen Olympia- und amtierenden Wimbledonsiegerinnen im Doppel, Serena und Venus Williams (USA), 2:6, 5:7.

Ohne Chance war auch das zweite deutsche Doppel, Julia Görges (Bad Oldeloe) und Anna-Lena Grönefeld (Nordhorn), gegen die an Position sechs gesetzten Russinnen Jekaterina Makarowa/Elena Wesnina beim 2:6, 1:6.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel