Lei Sheng hat als erster Chinese den olympischen Florettwettbewerb gewonnen.

Im Finale in London besiegte er den Ägypter Alaaeldin Abouelkassem 15:13. Mit Silber holte Abouelkassem allerdings die erste afrikanische Fechtmedaille der Olympiageschichte. Bronze ging an den Südkoreaner Choi Byungchul.

Peking-Sieger Benjamin Kleibrink (Tauberbischofsheim) schied gegen den Japaner Yuki Ota in der Runde der letzten 32 aus mit 5:15 aus. Es war die Neuauflage des olympischen Finals von 2008.

Der viermalige Einzel-Weltmeister Peter Joppich unterlag im Achtelfinale Abouelkassem 10:15. Auch der dritte deutsche Starter Sebastian Bachmann scheiterte beim Sprung ins Viertelfinale am Italiener Valerio Aspromonte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel