Die Krankheitsfälle beim Deutschen Ruderverband (DRV) reißen nicht ab. Vor dem Finale im Vierer ohne Steuermann musste Marco Neumann seine Teilnahme wegen einer Tröpfchen-Infektion absagen.

Aus dem gleichen Grund fehlen schon Filip Adamski und Toni Seifert in dem Vize-Weltmeisterboot von 2006.

Mit Jochen Urban wird nun einer der Ruderer im Vierer eingesetzt, der mit dem Deutschland-Achter im Hoffnungslauf als Letzter gescheitert war. Für Urban wird Jörg Lehnigk das B-Finale des Achters gegen China bestreiten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel