Bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben kommt es in der 3000-m-Einerverfolgung der Frauen zu einem britischen Finale.

Rebecca Romero fuhr in 3:27,703 Minuten Bestzeit und trifft damit im Finale am Sonntag auf Teamkollegin Wendy Houvenaghel (3:27, 829).

Im Rennen um Platz drei stehen sich Lesia Kalitowska aus der Ukraine (3:31,785) und die Neuseeländerin Alison Shanks (3:32,478) gegenüber.

Verena Jooß, einzige deutsche Olympia-Teilnehmerin auf der Bahn, war am Freitag als Elfte in der Qualifikation gescheitert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel