Die russische Staatsgarantie macht die Vorbereitung für die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi weitgehend immun gegen die weltweite Finanzkrise - behauptet zumindest Organisationschef Dimitri Tschernytschenko.

"In der derzeitigen Situation steht wahrscheinlich jeder vor Problemen", so Tschernytschenko. Sotschi aber sei so etwas wie eine olympische Oase, da das benötigte Geld bereits vorhanden sei.

Ministerpräsident Wladimir Putin hatte vergangene Woche eine Garantie über den Haushalt von 9,4 Milliarden Euro gegeben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel