Freistil-Ringerin Wang Jiao hat Gastgeber China die 30. Goldmedaille bei den Olympischen Spielen beschert.

Die WM-Fünfte setzte sich im Finalkampf der Klasse bis 72 kg überraschend gegen Weltmeisterin Stanka Slatewa aus Bulgarien vorzeitig mit 8:3 Punkten durch.

Bronze ging an Kyoko Hamaguchi aus Japan und die Polin Agnieszka Wieszczek. Anita Schätzle hatte sich bei ihrer Viertelfinal-Niederlage gegen die Polin Agnieszka Wieszczek (1:3) an der Rippe verletzt und danach wie erwartet ihre Karriere beendet.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel