Der thailändische Box-Olympiasieger Manus Boonjumnong steuert Kurs auf seine zweite Goldmedaille nach Athen 2004.

Der 28-Jährige gewann im Viertelfinale des Halbweltergewichts mit 7:5 Punkten gegen Weltmeister Serik Sapijew aus Kasachstan und steht im Halbfinale.

Im Kampf um den Finaleinzug trifft er nun auf den Kubaner Roniel Iglesias Sotolongo. Manus könnte der erste thailändische Boxer sein, der zum zweiten Mal Olympiasieger wird.

Sein Widersacher im Viertelfinale hatte 2005 und 2007 den WM-Titel bei den Amateuren errungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel