Weltrekordler Kenenisa Bekele aus Äthiopien hat in Peking über 10.000 m seinen Olympiasieg von Athen wiederholt.

Der Weltmeister verwies in 27:01,17 Minuten seinen Landsmann Sileshi Sihine (27:02,77) und Micah Kogo aus Kenia (27:04,11) auf die Plätze zwei und drei.

Damit ging zum vierten Mal in Folge der 10.000-m-Olympia nach Äthiopien. Bekeles Landsmann Haile Gebrselassie, Sieger von 1996 und 2000, wurde in 27:06,68 Minuten Sechster.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel