Chen Yibing hat bei den Olympischen Spielen in Peking die Siegesserie der bereits zum fünften Mal erfolgreichen chinesischen Kunstturner fortgesetzt und sich mit 16,600 Punkten die Goldmedaille an den Ringen gesichert.

Für einen chinesischen Doppelsieg sorgte Doppel-Olympiasieger Yang Wei mit 16,425 Punkten. Bronze sicherte sich der Ukrainer Alexander Worobjow mit 16,325 Zählern.

Deutsche Turner hatten sich an diesem Gerät nicht für das Finale der besten Acht qualfiziert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel