Der dreimalige Canadier-Olympiasieger Andreas Dittmer hat über 500 Meter wie schon am Vortag über die doppelte Distanz den direkten Einzug in das olympische Finale am Samstag verpasst.

Der 36-Jährige musste sich in seinem Vorlauf überraschend mit Rang vier begnügen, nur Gewinner Alexander Schukowski aus Weißrussland kam direkt in den Lauf um die Medaillen.

Über 1000 Meter war Dittmer am Montag Zweiter geworden und muss im Halbfinale am Mittwoch antreten. Einen Tag später folgt der zusätzliche Lauf auf der kurzen Strecke.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel