Gewichtheber Almir Velagic hat auf der olympischen Bühne in Peking mit 413 kg seine persönliche Zweikampf-Bestleistung gleich um vier Kilo verbessert.

Der 26-jährige Superschwergewichtler belegt damit mindestens den neunten Platz in der Kategorie über 105 kg.

Da Velagic in der B-Gruppe der Leistungsschwächeren antrat, steht die endgültige Olympia-Platzierung erst nach dem Auftritt der A-Gruppe fest.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel