Roger Kluge und Olaf Pollack haben bei den olympischen Bahnrad-Wettbewerben im Madison die Medaillenränge verpasst.

Das Duo musste sich mit einer Runde Rückstand und 15 Punkten mit Platz fünf begnügen. Gold holten die Argentinier Juan Esteban Curuchet/Walter Fernando Perez mit acht Punkten vor den Spaniern Joan Llaneras/Antonio Tauler (7) und den Russen Michail Ignatjew/Alexej Markow (6).

Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) verfehlte damit die dritte Medaille auf der Bahn.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel