Das Nationale Olympische Komitee Italiens CONI hat im Streit über das Ergebnis in der Segelklasse 49er noch nicht aufgegeben und den Internationalen Sportgerichtshof CAS angerufen.

Die Südeuropäer drängen weiter auf eine Disqualifikation der dänischen Sieger Jonas Warrer und Martin Ibsen. Dann würden die viertplatzierten Italiener Pietro und Gianfranco Sibello auf den Bronzerang vorrücken.

Warrer/Ibsen waren zur abschließenden Wettfahrt nach einem bereits vor dem Start gebrochenen Mast am eigenen Boot mit dem der Kroaten angetreten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel